Ab 15. März 2018
RUDOLF HÄSLER – Odisea de una vida
Dokumentarfilm von Enrique Ros
Schweiz 2018 | 85 Minuten

Der Interlakner Maler Rudolf Häsler war ein Weltenbummler, der seiner Heimat stets eng verbunden blieb. Er erlebte die kubanische Revolution hautnah mit und war neben dem Che der zweithöchste Ausländer im ersten Kabinett Castros. In Spanien, wo er später mit seiner Familie bis zu seinem Tod lebte, gilt er als einer der Wegbereiter des Neuen Realismus und fand Anerkennung. Nicht so in der Schweiz.
Während der Dreharbeiten zum Film entdeckt ein Schweizer Kunsthändler das Werk Häslers. Er will den Maler in der Kunstszene neu etablieren. In RUDOLF HÄSLER – Odisea de una vida entsteht nach und nach das Porträt einer ebenso eigenwilligen wie faszinierenden Persönlichkeit. Der Film ruft einen zu Unrecht vergessenen, ganz und gar untypischen Schweizer ins kollektive Gedächtnis zurück.

Kinos
Kino Rex, Interlaken: Vorpremiere am Sonntag, 11. März
Kino Rex Bern: Premiere am Donnerstag, 15. März
Kino Rex Thun: Sonntag, 18. März
Movie World Spiez: Ab Sonntag, 18. März
Lichtspiele Olten: Premiere am Freitag, 23. März
Kino Capitol, Solothurn: Premiere am Sonntag, 25. März
Kultkino Basel: Ab 29. März
Cinéma Meiringen: Am Sonntag, 8. April, und Montag, 16. April
Kinok St. Gallen: im April
Cinéma Luna Frauenfeld: im April
Und weitere ausgesuchte Kinos